TRANSPHOBIE im ALLTAG

“Es war ein harter Kampf da zu stehen wo ich heute stehe und mein Weg ist noch nicht zu Ende, auch was mein Äußeres angeht.
Und dann sind die CisMänner neidisch auf mein Aussehen.
Dabei ist bei mir null auf was man neidisch sein kann… die haben dafür alle DAS, wofür ich die Seele verkaufen würde.
Und zwar einen Penis.